Internationales Wadokai Seminar

Das Seminar mit Kohata sensei aus Japan startete offiziell bereits am Freitagabend, 20. Mai 2016 mit einem Training speziell für Danträger. Viele internationale Gäste waren bereits am Freitag angereist, um sich die Gelegenheit eines Trainings im kleinen Kreis nicht entgehen zu lassen. Wegen der grossen Nachfrage musste in zwei Räumen des Renhsinkan Dojo in Weinfelden trainiert werden. Eine Gruppe wurde von Kohata sensei, 7. Dan JKF Wadokai geleitet, während die andere unter der Leitung von Roberto Danubio, ebenfalls 7. Dan JKF Wadokai trainierte. Auf dem Trainingsprogramm an diesem Abend standen Kihon und die Kata Seishan.

Am Samstag und Sonntag war das Training dann für alle Graduierungen offen. Entsprechend fanden sich rund hundert Teilnehmer in der Turnhalle Güttingersreuti in Weinfelden ein. Kohata Shinji und Roberto Danubio wechselten sich bei der Leitung der gut aufeinander abgestimmten Trainingseinheiten jeweils ab. Kohata sensei regte die Teilnehmenden immer wieder an, sich zu überlegen, wieso eine Technik auf eine bestimmte Art und Weise ausgeführt wird. Diese Haltung zeigte sich auch in seinen Erklärungen, die so oft wie möglich auf der Grundschule aufbauten.

Erstmals bot die Swiss Wadokai Karatedo Renmei (SWKR) am Sonntag zwei Trainingseinheiten für Kinder an. Viele Kinder nutzen dann auch die Möglichkeit, um einmal bei einem japanischen Lehrer trainieren zu können. Kohata sensei verlangte den Kindern einiges an Konzentration und Disziplin ab, gewann sie aber ausnahmslos mit seiner sympathischen Art für sich.

Ein weiterer Höhepunkt des Seminars war die Vergabe des Ehrentitels Renshi an Roberto Danubio, der sich durch sein langjähriges Engagement für das Wadokai Karate diesen Titel mehr als verdient hat.

Ausserhalb der Trainings hatten die Karateka beim gemeinsamen Abendessen auch Zeit, Freundschaften zu pflegen und sich mit den Lehrern auszutauschen.

Nach einem lehrreichen Seminar in gewohnt familiärer Atmosphäre endete der Lehrgang am Sonntagnachmittag. Die SWKR blickt auf einen äusserst erfolgreichen Lehrgang zurück und dankt allen, die teilgenommen haben und zum Gelingen des Seminars beigetragen haben.

Teilnehmer Internationales Wadokai Seminar